Batik ist eine sehr alte Technik, um Kleidung zu färben. Dabei werden Punkte, Linien und andere Muster mit Wachs und mit Hilfe eines Werkezeuges namens „tjanting“ auf die Kleidung gemalt. Das aufgetragene Wachs verhindert das Verlaufen der Farbe, was den Künstlern erlaubt, das Tuch in eine Farbe einzufärben und danach das Wachs mit kochendem Wasser zu entfernen. Dies wiederholen sie, wenn mehrere Farben gewünscht sind.

batik indonesia nusa putra

Jede Region in Indonesien hat ihren eigenen Batik Style. Zum Beispiel wird das sundanesische Batik traditionell mit Indigofarbe hergestellt und die Muster sind von Flora und Fauna inspiriert, insbesondere von Blumen, geschwungene Pflanzen, Vögel und Schmetterlingen. Indigofarbe ist eine natürliche Farbe und wird von der Indigofera-Pflanze hergestellt. Sie ist eine der ältesten bekannten Farbstoffe in Java. Ihr lokaler Name „tarum“ ist der ursprüngliche Name des Citarum Flusses und des Tarumanagara Königreiches, was darauf schließen lässt, dass das alte West-Java einst ein bedeutender Produzent des natürlichen Indigo-Farbstoffes war. Darüber hinaus gibt es verschiedene Stile für bestimmte Anlässe. Viele indonesische Batikmuster haben einen symbolischen Hintergrund. Es gibt Batikmuster, die nur alleine für die Braut und dem Bräutigam und deren Familie bestimmt sind. Einige sind für königliche Personen bestimmt und andere Muster symbolisieren Glück.

Am 2. Oktober 2009 benannte die UNESCO den indonesischen Batik als Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit. Dieser Tag wurde von der indonesischen Regierung als Nationaler Batik-Tag erklärt. Jedes Jahr feiern die Menschen die Tradition des Batiks und tragen an diesem Feiertag Batikkleidung.